KONTAKT / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

So finden Sie uns:

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahn Solln: S7,S20,S27
oder mit: Buslinie 134, Haltestelle Stridbeckstrasse; Buslinie136: Haltestelle Diefenbachstrasse;
Buslinie: 270, Haltestelle Sollner Strasse.

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Frans-Hals-Str. 31
81479 München
Tel: 089/79100797
Fax: 089/79100796
e-mail: brijnenvonoldershausen@gmx.de

Notfälle:
– Dr. Brijnen 01728625865
– Kindernotarzt: 112
– Babynotarzt: 112

– Ärztlicher Notdienst München, Elisenstr. 3, am Hauptbahnhof, Tel: 116117 oder 01805191212.
– Kinderklinik Dritter Orden: Frans-Schrank-Str. 8. Tel: 17951185
– Dr. von Haunerschen Kinderspital, Lindwurmstr. 4, Tel: 51602811
– Kinderklinik Schwabing, Kölner Platz 1, Tel: 33040302
– Krankenhaus Harlaching, Sanatoriumsplatz 2, Tel: 6210-0

Wichtige Links:

  1. Giftnotruf
  2. Impfempfehlung der STIKO (ständige Impfkommision)
  3. Tropeninstitut – Reiseimpfungen
  4. Apotheken Notdienst
  5. Robert-Koch-Institut
  6. Umweltbundesamt
  7. Kindernetzwerk
  8. Haunersches Kinderspital
  9. Krankenhaus Dritter Orden
  10. Reisemedizinischer Notdienst vom Tropeninstitut München
  11. Münich acceuil: Französisches Forum in München

 
 

IMPRESSUM

Inhaltlich verantwortlich nach §5 TMG:

DR. MED. MICHAEL
BRIJNEN VON OLDERHAUSEN
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Frans-Hals-Str. 31
81479 München
Tel: 089/79100797
Fax: 089/79100796
e-mail: brijnenvonoldershausen@gmx.de

Berufsbezeichnung:
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Berufsbezeichnung verliehen in der Bundesrepublik Deutschland

Kammerzugehörigkeit:
Bayerische Landesärztekammer, www.blaek.de

Aufsichtsbehörde:
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, www.kvb.de

Berufsrechtliche Regelung:
Berufsordnung für Ärzte, zu finden auf www.baek.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung unserer Arzt-Webseite (Stand 25.05.2018)

Liebe Patientinen,
Ihre Datenschutzrechte besonders die bei der Nutzung unserer Webseite sind uns wichtig und werden von uns mit
großer Sorgfalt beachtet. Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns
und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

1. Veratnwortlicher für die Datenverarbeitung

Praxis Dr. Michael Brijnen von Oldershausen
Adresse: Frans-Hals-Str. 31, 81479 München
E-Mail: brijnenvonoldershausen@gmx.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der o.g.
Adresse oder per E-Mail unter: E-Mail brijnenvonoldershausen@gmx.de

2. Zwecke sowie Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f. DSGVO. Die Verarbeitung beruht auf
unserem berechtigten Interesse der Auswertung des Datenverkehrs auf unserer Webseite und zur Steigerung Ihres
Nutzungserlebnisses, der Sicherheit des Betriebes und der allgemeinen Optimierung unserer Webseite.

Für den Fall, dass wir ein Kontaktformular oder einen Newsletter anbieten, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten
aufgrund der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des
Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen
personenbezogener Daten sind Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, bei der Übermittlung von Gesundheitsdaten i.V.m. Art. 9
Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO bzw. § 22 Abs. 1 Nr. 1 lit. b) BDSG.

Der Online-Abschluss von Behandlungsverträgen ist nicht möglich.

3. Arten der Nutzung unserer Webseite

Anonyme Nutzung der Website

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner
Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle gesondert erläutert
werden.

Aus technischen Gründen werden bei der anonymen Nutzung unserer Webseite u.a. folgende Daten, die Ihr
Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sog. Server-Logfiles):

  • Ihre IP-Adresse
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer)
  • die Webseiten, die Sie bei uns besuchen
  • Datum und Uhrzeit sowie die Dauer des Besuches
  • http-Statuscode
  • Menge der gesendeten Daten
  • Browsertyp
  • Browser-Einstellungen
  • Betriebssystem

Diese Daten werden von uns ausschließlich für den Zweck der Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes unserer
Webseite verwendet und spätestens nach 60 Tagen automatisch gelöscht.

Alle Daten in den Protokoll-Dateien sind ohne direkten Bezug zu persönlichen Daten und werden keinesfalls mit
anderen persönlichen Daten zusammengeführt. Wir registrieren Ihre Zugriffe aus Gründen der Datensicherheit, um die
Stabilität und Betriebssicherheit unserer Systeme zu sichern und um unbefugte Angriffe abzuwehren. Die
Protokolldaten dienen damit
ausschließlich internen Zwecken und werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu
erhalten Sie unter den Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung.

4. Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Diese Daten werden von uns ausschließlich für den Zweck der Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes unserer
Webseite verwendet und spätestens nach 60 Tagen automatisch gelöscht.

Alle Daten in den Protokoll-Dateien sind ohne direkten Bezug zu persönlichen Daten und werden keinesfalls mit
anderen persönlichen Daten zusammengeführt. Wir registrieren Ihre Zugriffe aus Gründen der Datensicherheit, um die
Stabilität und Betriebssicherheit unserer Systeme zu sichern und um unbefugte Angriffe abzuwehren. Die
Protokolldaten dienen damit ausschließlich internen Zwecken und werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu
erhalten Sie unter den Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung.

5. Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.
Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen
uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von 3 oder bis zu 30 Jahren). Zudem speichern wir
Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Entsprechende Nachweis- und
Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus der Abgabenordnung. Die Speicherfristen betragen danach
regelmäßig 10 Jahre. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel
30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut § 28 Abs. 3 der Röntgenverordnung.

6. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere
    können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von
    Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen
    eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines
    Beschwerde- rechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen
    einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu
    deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten
    personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht
    die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer
    rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder
    Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die
    Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung
    ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung
    von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten,
    gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu
    verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Durch den
    Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten
    Verarbeitung nicht berührt. Ihr Widerruf hat allerdings zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf
    dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die
    Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Praxissitzes wenden.

7. Wiederspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu
widersprechen.
Verarbeiten wir besondere personenbezogene Daten von Ihnen zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser
Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung
sprechen.
Ihren Widerspruch können Sie formlos an unsere oben genannte Adresse, auch per email unter praxis@kid-z.de richten.

8. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine
Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für unseren Praxissitz sowie unsere Patienten mit üblichem Aufenthaltsort
oder Arbeitsplatz innerhalb der Bundesrepublik Deutschland zuständige Aufsichtsbehörde ist

Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
D-91511 Ansbach